Herzlich Willkommen

Koblenzer – die Privatbrauerei an der Königsbach

Bei uns entstehen Produkte nach der höchsten Braukunst. Das sind unsere Koblenzer Biere, die mit größter Sorgfalt und besten Zutaten nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut werden. Reinheit bedeutet, das ein Bier nur Hopfen, Malz, Wasser und Hefe enthalten darf. Darüber wachen unsere Braumeister und Brauer und erschaffen mit viel Fingerspitzengefühl ein regionales Spitzenbier, das auch Bierkenner überzeugt.   

DAS BIER VON HIER

Entdecken und genießen Sie unsere Produkte:
Herbes Pils, Weizen, Alkoholfreie Biere, spritzige Radler, die neue Braumeister Edition und Zischke 

Aktuelles

ACHTUNG! – Der große Bruder kommt!

Nun gibt es unser BRÄU auch in der großen 0,5l Flasche in Ihrem Getränkehandel zu kaufen. Lassen Sie es sich schmecken!

Der Sommer kann kommen!

Kowelenz Olau

DER KOBLENZER STERNEWIRT – Gegeben am ersten Tage des zweiten Monats im Jahre 2018

Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig
Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig
Ehrung von Frau Tina Haag durch den Braumeister Thomas Beer.
Ehrung von Frau Tina Haag durch den Braumeister Thomas Beer.
Die traditionelle Sternewirt-Rolle wird verlesen.
Die traditionelle Sternewirt-Rolle wird verlesen.
Ankündigung der Tollitäten.
Ankündigung der Tollitäten.
Einzug.
Einzug.
Gespanntes Warten auf die Zeichnung des Brausterns.
Gespanntes Warten auf die Zeichnung des Brausterns.
Der Braustern mit Kreide auf dem Bierfass.
Der Braustern mit Kreide auf dem Bierfass.
Prost und Olau! Jetzt darf das Bier fliessen. Geschäftsführung der Brauerei und die Tollitäten des Koblenzer Karneval.
Prost und Olau! Jetzt darf das Bier fliessen. Geschäftsführung der Brauerei und die Tollitäten des Koblenzer Karneval.

 

BACCHUS EMPFANG 2018 IM WEINDORF

Die Geschäftsführung der Koblenzer Brauerei mit Prinz Marcel,
Confluentia Rebecca und dem Ehepaar Bastian.

 

 

 

Veranstaltungen & Events

Die Koblenzer Brauerei unterstützt die folgenden Veranstaltungen.
Im Ausschank: unser Koblenzer frisch gezapft vom Fass oder aus der Flasche.

Kirmes in Weitersburg

28. bis 30. April 2018

Weitere Informationen unter
www.weitersburg.de

Mittelrheinischer Weinfrühling am Bopparder Hamm

Am Sonntag, den 29. April 2018, ab 10 Uhr

Veranstalter: Förderverein Bopparder Hamm e.V. 

Weitere Informationen unter www.weinwanderung.net

Sortiment

Pils

 

 

Koblenzer Pils

Aus bestem Gerstenmalz 
mit edelstem Hopfen gebraut

 

Ein Bier nach Pilsener Brauart, ausgereift, würzig, vollmundig im Geschmack. Ein Pils, so wie Sie es erwarten und so wie es sein soll. Mit Brauwasser und besten Zutaten, ausschließlich nach deutschem Reinheitsgebot mit Malz und Hopfen gebraut. Natürlich, frisch und voller Genuss: Koblenzer Pils.

Produktblatt Koblenzer Pils

Weizen

Koblenzer Weizen

Ein Weizenbier mit vollem Biergeschmack. 

Erfrischend und durstlöschend. Mit natürlichen Zutaten gebraut und verfeinert mit bestem, ausgesuchten Weizenmalz. So aromatisch-würzig und belebend wie ein Weizenbier schmecken soll.

Produktblatt Koblenzer Weizen

Radler

Koblenzer Radler

Mit bestem Koblenzer Pils und erfrischender Zitronenlimonade. Mit dem vollen Geschmack. Nicht zu süss. Mit weniger Kalorien.

Aus ihrer Koblenzer Privatbrauerei an der Königsbach in der Steinie-Flasche – erhältlich bei unseren Partnern im Getränkefachgroßhandel und Lebensmittelhandel sowie natürlich in der Gastronomie.

Erfrischung pur!

Produktblatt Koblenzer Steini Radler

Alkoholfrei

Koblenzer Alkoholfrei

Verzichten Sie nicht auf den perfekten Geschmack von Koblenzer.

Genießen im Alkoholfrei Sortiment Koblenzer Pils, Weizen und auch das Radler ohne Alkohol.

Produktblatt Koblenzer Pils alkoholfrei
Produktblatt Koblenzer Radler alkoholfrei
Produktblatt Koblenzer Weizen alkoholfrei
 

BRÄU

Koblenzer BRÄU

Hopfen, Malz & Heimatliebe

Des Braumeisters Leidenschaft

Nach alter Tradition eingebrautes, untergäriges, helles Vollbier.

Fein malzig, mild gehopft und süffig.

Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.

In der 0,33l Stubbi und der 0,5l NRW Flasche, genauso wie im 30 Liter Fass!

BRÄU Naturradler

Koblenzer BRÄU

NATURRADLER

Bierfrisch & Zitronenstark

Die Mischung aus unserem BRÄU –Nach alter Tradition eingebrautem, untergärigem, hellen Vollbier– und spritziger Zitronenlimonade. Ohne künstliche Aromen und Süßungsmittel.

Koblenzer Biergenuss – Natürlich trüb, erfrischend und lecker

Festbier

Koblenzer Festbier –
für noch mehr Biergenuss

Der unverfälschte Biergenuss!

Ob nun frisch gezapft aus dem Fass oder aus der 0,5l Flasche – auf Festen, Veranstaltungen oder in der Gastronomie.

Produktblatt Koblenzer Festbier

Zischke

Zischke Kellerbier –

Naturfrisch und ungefiltert

Zischke ORIGINAL 
Zischke Original ist ein süffiges, naturtrübes und unfiltriertes Kellerbier Pilsener Brauart. 

 

Zischke DUNKEL 
Zischke Dunkel ist ein weiches, malzbetontes, körperreiches Kellerbier. Nur einmal im Monat gebraut, wenn der Mond seine volle mystische Kraft auf Mensch und Sudkessel ausstrahlt ... 

 

Produktblatt Zischke

Energy

Koblenzer Energy 

Volle Energie –
Ohne Alkohol! 

Und die Nacht gehört mir!

Koffein- und taurinhaltiges Erfrischungsgetränk mit Vitamin B3, B5, B6 und B12. Erhöhter Koffeingehalt (20mg/100ml). Nur in begrenzten Mengen trinken. Für Kinder und schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen. Pasteurisiert.

Produktblatt Koblenzer Energy

Wir stellen ein

Die Koblenzer Brauerei GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen in der Bierbranche. Der Standort an der Königsbach in Koblenz kann auf eine lange Brautradition zurückblicken.

 

 

Für eine verantwortungsvolle Position in unserem Unternehmen in Koblenz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Betriebselektriker (w/m)

Ihre Aufgaben:

  • Beheben von Störungen und Wartung der Produktionsanlagen sowie Betriebseinrichtungen
  • Programmierung, Reparaturen und Wartung an SPS Steuerungen (Siemens S5 / S7)
  • Optimierung der vorhandenen Anlagen
  • Montage und Inbetriebnahme von Neu-Investitionen und Umbauten
  • Bereitschaft zur Zweischichtarbeit und Wochenend-Bereitschaftsdienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Elektrotechniker für Betriebstechnik (m/w), Elektriker (m/w) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in einem Produktionsbetrieb
  • Gute Kenntnisse der SPS-Technik (Siemens S5/S7)
  • Mechanisches Verständnis und Grundkenntnisse aus der Pneumatik
  • EDV Kenntnisse
  • Selbständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über die Zusendung Ihrer kompletten Bewerbungsunterlagen (mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung) an: 
Koblenzer Brauerei GmbH, z.Hd. Frau Elke Nordhausen, An der Königsbach 8, 56075 Koblenz - oder per E-Mail an: elke.nordhausen@remove-this.koblenzer-brauerei.de

Brauerei

Die Welt der Braukunst – besichtigen Sie die Koblenzer Privatbrauerei an der Königsbach

Unternehmen Sie einen Ausflug in die Welt der Braukunst.
Seit dem Frühjahr 2012 können Sie wieder unsere Braustätte besichtigen und dort die Welt der Braukunst kennenlernen.

Bitte beachten Sie: Termine sind erst nach unserer schriftlichen Bestätigung fest gebucht. Besichtigungen für Gruppen mit minderjährigen Personen (unter 18 Jahren) sind nicht möglich. Die Führung ist für Personen mit Gehbehinderungen leider nicht geeignet.

Weitere Informationen zur Brauereibesichtigung und zur Anmeldung erhalten Sie von:

E-Mail: anfrage@remove-this.koblenzer-brauereiausschank.de
Tel.: +49 (0) 261/ 91565-0

Geschichte

 

Die Koblenzer Brauerei an der Königsbach ist eine Brauerei in Stolzenfels, direkt vor den Toren der Stadt gelegen. Bierbrauen in Koblenz hat dabei schon eine lange Tradition. Angefangen hat es in Koblenz im Jahr 1689 mit dem Brauen von Bier im „Alten Brauhaus“ in der Koblenzer Altstadt. Grundlage war das Bierprivileg des Kurfürsten Lothar von Metternich von 1608, in dem der Stadt Koblenz das Recht zur eigenen Herstellung von Bier gegeben wurde. Nach der französischen Besetzung von Koblenz übernahm 1814 Johann Stahl das Brauhaus. Das „Alte Brauhaus“ wurde dann 1884 von Josef Thillmann gekauft. Dieser gründete 1885 die „Bierbrauerei Josef Thillmann“ und verlegte wegweisend den Produktionsort von der Koblenzer Altstadt an den heutigen Standort an den Königsbach im Süden von Koblenz, direkt am Rhein gelegen.

Im Jahre 1900 firmierte das damalige Unternehmen zur „Königsbacher Brauerei AG“ um, zudem wurden im Zuge der Expansion 1938 die Geschäftsanteile der nahe gelegenen "J. Bubser Brauerei zur Nette" erworben. Letztere hatte wiederum zwischen 1914 und 1923 die Braurechte verschiedener kleinerer Brauereien übernommen, so zum Beispiel "Leifert" in Andernach, "Volz" in Dierdorf, "Masson" in Hillesheim und der Brauerei der Brüdergemeinde in Neuwied, die in die Brauerei zur Nette eingegliedert wurden.

Eindrückliches und schon von weitem erkennbares Wahrzeichen der Brauerei ist das Tankhochhaus, das im Jahr 1970 erbaut wurde und mit rund 72 Metern Höhe zu den größten in Europa zählt. Der Brauerei-Ausschank und der Biergarten wurden zu einem beliebten Ausflugsziel für die Koblenzer Bürger und die Region. Im Zuge der erfolgreichen Absatzausweitung, der Braustandort gehörte zu den größten in Deutschland, erfolgte Mitte der 70er Jahre beispielsweise die Inbetriebnahme einer voll automatisierten Füllanlage für Edelstahl-Fässer, die erste Anlage ihrer Art in Deutschland.

Seit 1992 gehörte die Königsbacher Brauerei dann zum Unternehmensverbund der Karlsberg Brauerei an. Zu Beginn des Jahres 2010 wurden von der Karlsberg Brauerei dann die nationalen Vertriebs- und Markenrechte der Biermarken „Königsbacher“ und „Nette Edel-Pils“ an die Bitburger Holding dauerhaft verkauft. Die Produktion selbst verblieb als „Lohnbrau und Lohnabfüllung“ bei der Braustätte in Koblenz, die weiterhin zu Karlsberg gehörte.

Im Rahmen der stärkeren Rückbesinnung der saarländischen Karlsberg Brauerei auf ihren Heimatmarkt wurde die Braustätte mit Wirkung zum 1.1.2012 an Frau Isabell Schulte-Wissermann, Rechtsanwältin in Koblenz und an den Unternehmer Herrn Egon Heckmann verkauft. Dadurch erfolgte eine völlige Neugründung und ein neues Kapitel wird für den Standort aufgeschlagen. Die Produktionsstätte ist wieder in lokalen Händen und ein rein mittelständisches, privat geführtes Unternehmen entstand.

Die über 60 Arbeitsplätze und der bekannte Braustandort in Koblenz bleiben erhalten. Die Einbindung in das lokale und regionale Geschehen, Flexibilität, die bekannt hohe Produktqualität und soziale Verantwortung sind die Eckpfeiler in der neuen Unternehmensführung. Ziel ist es - neben der Bewahrung der Brautradition für den Koblenzer Raum - die Braustätte wieder stärker in den Mittelpunkt der Menschen in Koblenz und Region zu rücken. Dies wird durch die wieder stärkere Einbindung des Unternehmens in das kulturelle und vereinsbezogene Leben geschehen.

Am Markt wird der Erfolg mit der neuen Marke „Koblenzer“ gesucht. Mit diesem Bier nach Pilsener Brauart und als Weizenbier (beides auch als alkoholfreie Varianten erhältlich) verbindet man eine über 300 Jahre alte Brautradition, ein qualitativ hochwertiges Premiumbier und einen frischen, modernen Markenauftritt.

Region

KOBLENZ
Koblenz gehört zu den ältesten Städten Deutschlands; im Jahr 1992 feierte es sein 2000-jähriges Bestehen. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (dt.: die Zusammenfließenden) leitete sich von der Lage der Stadt an der Mündung der Mosel in den Rhein am so genannten Deutschen Eck ab. Bis 1926 lautete die Schreibweise der Stadt Coblenz. Seit 1962 ist Koblenz eine Großstadt mit mehr als 100.000 Einwohnern.
-> weitere Informationen   

UNESCO Weltkulturerbe Mittelrhein
Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, im Norden und Süden durch die Städte Koblenz, Bingen und Rüdesheim begrenzt, findet sich seit Juni 2002 auf der Liste des Unesco-Welterbes. Anlässlich der Aufnahmeentscheidung würdigte die Unesco das Obere Mittelrheintal als eine Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit. Der außergewöhnliche Reichtum der Landschaft an kulturellen Zeugnissen und Assoziationensowohl historischer wie auch künstlerischer Art wurde hervorgehoben. Seine besondere Erscheinung verdankt die Welterbestätte einerseits der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft, andererseits der Gestaltung durch den Menschen. Darüber hinaus wurde auch die Bedeutung des Rheins gewürdigt, der seit zwei Jahrtausenden einen der wichtigsten Verkehrswege für den kulturellen Austausch zwischen der Mittelmeerregion und dem Norden Europas darstellt. Da das Obere Mittelrheintal der prominenteste Abschnitt des Stromverlaufs ist, wurde es stellvertretend für den ganzen Rhein in die Liste des Welterbes aufgenommen.
-> weitere Informationen   

Qualität

Sauberer Betrieb, geschützte Umwelt

Eine saubere Umwelt, die Erhaltung von Ressourcen sowie Nachhaltigkeit ist unser Ziel. Wir sind der Natur gegenüber verpflichtet.

Die Koblenzer Brauerei möchte ihren Beitrag zu einer sauberen Umwelt leisten. Deshalb legen wir Wert auf den Einsatz von sauberen Energien und von nur lebensmittelrechtlich unbedenklichen Kälteträgern zur Kühlung unserer Produkte in allen Phasen des Herstellungsprozesses. Die bei der Produktion anfallenden Abfallstoffe wie zum Beispiel Kieselgur werden direkt auf der Deponie entsorgt, Reinigerlösung wird neutralisiert bevor er in das Abwassersystem gelangt. Aus Treber und Hefe wird hochwertiges Viehfutter erzeugt. Weiterhin setzten wir bei der Flaschenabfüllung auf Mehrwegflaschen. Sie machen etwa 98% der Produktpalette aus. Ein effektiver Beitrag zum Umweltschutz.

Presse

Koblenzer Brauerei bei Rheinahr.tv

jetzt ansehen!

500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot

Das Deutsche Reinheitsgebot wird 500 Jahre alt. Hierzu gibt es vom Deutsche Brauerbund in Kooperation mit der Münchner Agentur „Explain.it" einen Erklärfilm zur Entstehung und Bedeutung des Reinheitsgebotes.

Der Film steht sowohl in deutscher als auch englischer Sprache zur Verfügung:

Deutsche Fassung: https://www.youtube.com/watch?v=sCazs01f2pE

Englische Fassung: https://www.youtube.com/watch?v=T2MHLuINZGM

Partner

Unsere Partner in der Region – Wir sind stolz auf die gute Partnerschaft
mit den folgenden Firmen und Vereinen.

Koblenzer Brauereiausschank

Genießen mit Aussicht

Der Koblenzer Brauereiausschank bietet Ihnen in seinem Restaurant im Gebäude der Brauerei neben frisch gezapftem Koblenzer, erlesene Speisen und ein angenehmes Ambiente.

Auf der Terrasse genießen Sie in den warmen Monaten den Blick über den Rhein.
Unser großer Parkplatz bietet genug Stellfläche für all unsere Gäste. Von dort aus ist der Zugang zu unseren Räumlichkeiten barrierefrei möglich.
Auch für familiäre Feiern wie Geburtstage und Hochzeiten oder Veranstaltungen von Vereinen, Tagungen und Seminare sind die variablen Räumlichkeiten im Brauereiausschank bestens geeignet.

Weitere Informationen und Reservierungen ausschließlich über www.koblenzer-brauereiausschank.de und Telefon 0261/ 91565-0.

Kontakt

Anfahrt

Koblenzer Brauerei GmbH

An der Königsbach 8
56075 Koblenz

Fax: 0049 (0)261 / 13­97 - 210
Phone: 0049 (0)261 / 13­97 - 0